Aktuelles

Schriftgröße
28. Februar 2017

Mit der regiobus-Linie 310 auch unter der Woche direkt zum Schloss Marienburg

Gute Nachrichten für Ausflügler: Seit Samstag, 4. März, bis einschließlich Sonntag, 5. November, fährt regiobus wieder von Hannover über Pattensen direkt bis vor die Tore des Schloss Marienburg.

In diesem Jahr geht es zusätzlich zweimal täglich auch unter der Woche von Montag bis Freitag zu der ehemaligen Welfenresidenz und zurück. Viermal täglich verkehrt die Linie 310 zudem wie gewohnt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen.

Mit der regiobus-Linie 300 geht es zunächst von Hannover über Westerfeld und Arnum bis nach Pattensen. Von hier wird die Fahrt dann umstiegsfrei als regiobus-Linie 310 über Schulenburg bis zum Schloss Marienburg fortgesetzt.

Montag bis Freitag ab 8.59 Uhr oder 10.44 Uhr besteht ab diesem Jahr auch unter der Woche eine direkte Verbindung von Hannover/ZOB zum Schloss. Samstags ab 8.39 Uhr und sonntags ab 9.08 Uhr (jeweils ab Hannover/ZOB) besteht zudem im Zweistunden-Takt die Möglich-keit als Wochenend-Ausflügler das Schloss Marienburg zu erkunden. Rückfahrtmöglichkeiten in Richtung Pattensen und Hannover bestehen Montag bis Freitag um 13.07 Uhr und 15.07 Uhr. An Samstagen ab 12.12 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 12.28 Uhr rund alle zwei Stunden.

Den genauen Fahrplan gibt es hier.

Seit Samstag, den 4. März, ist das Schloss Marienburg zunächst Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Ab Donnerstag, 1. Juni, haben Besucher dann wieder täglich die Möglichkeit bei einer Schlossführung, einem Turmaufstieg oder einfach bei einem Spaziergang mit anschließendem Kaffee- und Kuchengenuss im Schlossrestaurant dieses bedeutende neugotische Baudenkmal zu entdecken.

Weitere Informationen zum Schloss und dem vielfältigen Programm erhalten Besucher unter www.schloss-marienburg.de.