Aktuelles

Schriftgröße
04. August 2017

Sanierungsarbeiten in Alvesrode: Haltestellen entfallen, Taxiverkehr wird eingesetzt

Von Montag, 07. August, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Sonntag, 15. Oktober, wird die Kreisstraße 213 der Ortsdurchfahrt Alvesrode wegen einer Brückensanierung voll gesperrt.

Die regiobus-Linie 382 fährt in dieser Zeit eine Umleitung und bedient statt der regulären Haltestelle Alvesrode/Vor der Höhe die eingerichtete Ersatzhaltestelle in der Straße „Alte Rodenbeeke“. Darüber hinaus kann die Linie die Haltestellen Springe/Wisentgehege, Springe/Abzweig Wisentgehege, Springe/Jagdschloß und Springe/Krankenhaus nicht bedienen. Als Ersatz wird ab dem Bahnhof Völksen ein Pendelverkehr mit einem Großraum-Taxi (8-Sitzer) eingerichtet, der die Bedienung der oben genannten Haltestellen sichert. Fahrgäste haben zudem die Möglichkeit die regiobus-Linie 385 zu nutzen, die die Haltestellen Springe/Abzweig Wisentgehege, Springe/Jagdschloß und Springe/Krankenhaus weiterhin regulär bedient.

 

regiobus bittet die Fahrgäste um Verständnis für die baubedingten Änderungen.