www.regiobus.de: Stadtverkehr Neustadt

Stadtverkehr Neustadt

Schriftgröße

Flexibler durch Neustadts Stadtgebiet

Damit Sie noch schneller an Ihr Ziel kommen, haben wir unsere Routen optimiert. Aus den ehemals vier regiobus Linien 801, 802, 803 und 804, die das Stadtgebiet bedienten, sind nun zwei geworden - dies aber mit verbessertem Angebot. Mit den Linien 801 und 802 sind ihre Ziele innerhalb Neustadts intelligenter miteinander verknüpft, sodass sie häufig schneller als bisher an Ihr Ziel gelangen.

Die regiobus Linie 801 verbindet Neustadts Westen und die Haltestelle Julius-Leber-Straße mit dem Nordosten und der Endhaltestelle Freizeitbad/KGS. Im Nordwesten Neustadts erhält das Wohngebiet Auenland durch die neue Haltestelle Drachenfeld direkten Anschluss an die regiobus Linie 802, die bis zum Krankenhaus führt. Beide Linien bringen Sie in Fahrtrichtung Freizeitbad/KGS bzw. Krankenhaus über die ebenfalls neue Haltestelle Kleiner Tösel zum Bahnhof (ZOB).

Hohe Frequenz - den ganzen Tag

Die neuen Stadtverkehrlinien 801 und 802 verkehren montags bis freitags zwischen 5.00 Uhr und 20.00 Uhr sowie samstags zwischen 6.00 Uhr und 15.00 Uhr im 30-MinutenTakt. Auch am Sonntag bleibt das Krankenhaus mit der Linie 802 mit je zwei Fahrten pro Richtung errreichbar. Den neuen Fahrplan der Linie 801 finden Sie hier und den der Linie 802 finden Siehier. Beide Fahrpläne sind ab dem 13.12.2020 gültig.

Mit den regiobus Linien 801 und 802 fahren Sie mit der Einzel- oder Tageskarte für eine Zone quer durch Neustadt - natürlich auch mit einem Umstieg zwischen beiden Linien am ZOB.

Perfekt angebunden

Am Neustädter ZOB bieten sich innerhalb des neu vernetzten Stadtverkehrszeitlich abgestimmte Umstiegsmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Fahrtrichtungen an. Auf der zentralen Mittelinsel des ZOBs können Fahrgäste innerhalb weniger Minuten in die Linie 801 oder 802 umsteigen - egal in welche der vier Richtungen es gehen soll.

 

Außerdem sind die Ankunftszeiten des Stadtverkehrs auf die Züge des RE1 und RE8 nach und aus Hannover abgestimmt.

 

Alle Infos finden Sie auch noch einmal in unserem Flyer, den Sie hier downloaden können.

Eine Pressemitteilung zum neuen Stadtverkehr in Neustadt finden Sie hier.