Mit uns geht Meer

Die regiobus Linie 835 umrundet ganzjährig für Sie das Steinhuder Meer. Ab dem 2. April haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihr Fahrrad an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen stündlich zwischen 10 und 19 Uhr kostenlos auf dem Fahrradanhänger mitzunehmen. Vom 1. Juni bis zum 1. September sogar täglich. Auch im Winter ist die regiobus Linie 835 rund ums Steinhuder Meer unterwegs – dann jedoch ohne Fahrradanhänger und im Zweistundentakt.

So viel zu entdecken

Das exklusive Angebot eignet sich perfekt für alle, die das Steinhuder Meer ganz oder teilweise auf zwei Rädern erkunden wollen. Der Fahrradbus bringt Sie schnell und zuverlässig von einer Sehenswürdigkeit zur anderen. Über den nachfolgenden Button kommen Sie zu einer Übersicht der Attraktionen.

weiter

 

Kinder fahren günstig

Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gibt es die Einzelkarte Kind für 1,30 € oder die Tageskarte Kind für 2,60 € – egal, in wie vielen Tarifzonen gefahren wird. Kinder unter 6 fahren bei uns kostenlos mit. Weitere Tarifinformationen finden Sie auf gvh.de.

Infos für Zugreisende

Wer beispielsweise mit dem Zug vom Hauptbahnhof Hannover bis Neustadt bzw. Wunstorf fährt, benötigt eine Fahrkarte für drei Zonen (ABC). Für die Fahrradmitnahme fällt in den Zügen der GVH Partner werktags von 6.30 Uhr bis 8.30 Uhr und von 15 bis 19 Uhr zusätzlich eine Einzelkarte für eine Zone (A, B oder C) an. Weitere Informationen finden Sie auf gvh.de.

Schriftgröße

Hier geht's lang

Der Fahrradbus startet von Neustadt am Rübenberge sowie von Wunstorf aus als Ringlinie und umkreist das Steinhuder Meer in beide Richtungen. Für eine einfache Fahrt mit oder ohne Fahrrad ist lediglich eine Einzelkarte für Zone C notwendig.

Sie besitzen eine Monatskarte, die nicht in der Tarifzone C gültig ist? Dann brauchen Sie nur eine zusätzliche Fahrkarte des Ein-Zonen-Preises (Zone A oder B) lösen – für den gesamten Großraum.

Der diesjährige Fahrplan der Linie 835 ist über den nachfolgenden Button abrufbar.

weiter

 

So einfach geht's

Fahrgäste können an fast allen Haltepunkten mit dem Fahrrad ein- oder aussteigen. Per Rampe laden Sie Ihr Fahrrad bequem selbst auf und ab. Reservierungen sind nicht erforderlich – der Fahrradanhänger bietet für insgesamt 16 Räder Platz.  Sollten alle Plätze belegt sein, besteht kein Anspruch auf eine Fahrradmitnahme.

Vom Transport ausgeschlossen sind:

  • Tandems
  • Liegeräder
  • Dreiräder
  • motorisierte Kfz

 

Fahrrad-Haltestellen

An einigen Haltestellen der regiobus Linie 835 können Fahrräder nicht auf- oder abgeladen werden. Diese sind auf der Übersichtskarte mit einem durchgestrichenen Fahrradsymbol gekennzeichnet. Ausgenommen sind:

  • Wunstorf | Hölty-Gymnasium  
  • Wunstorf | Klinikum  
  • Klein Heidorn | Frachtweg  
  • Großenheidorn | Bordenauer Weg  
  • Mardorf | Strandhotel  
  • Neustadt | Moorstraße

Meer Service für Radfahrer

regiobus Linie 835

Der Fahrradbus fährt wieder mit Fahrradanhänger jeweils von Neustadt a. Rbg. sowie von Wunstorf aus und umrundet das Steinhuder Meer in beide Richtungen. Alle Ausflügler, die das Gewässer zumindest streckenweise auf zwei Rädern erkunden wollen, können das Zusatzangebot ab dem 2. April 2022 an den Wochenenden und den gesetzlichen Feiertagen stündlich zwischen 10.00 und 19.00 Uhr nutzen. Vom 01.06.2022 bis zum 31.08.2022 verkehrt der Fahrradbus auch täglich.

Fahrgäste können an beinahe allen Haltepunkten mit dem Fahrrad ein- oder aussteigen. So bietet sich für Touristen und Ausflügler die Möglichkeit, z. B. bei schlechtem Wetter oder wenn sie das Meer nur zum Teil umfahren wollen, auf den Fahrradbus zurückzugreifen. Der Anhänger bietet Platz für 16 Fahrräder. Eine Rampe hilft beim einfachen Hoch- bzw. Herunterschieben.

Für die Einzelfahrt mit oder ohne Fahrrad ist lediglich eine Einzelkarte für eine Zone (3,10 €) notwendig – der Drahtesel fährt gratis mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Übrigens: Tandems, Liegeräder, Pedelecs o. ä. können wir leider nicht mitnehmen. Ebenso sind Zweiräder mit Moped-Kennzeichen (E-Bikes oder sonstige motorisierte Kfz) von der Beförderung ausgeschlossen.

Weitere Infos finden Sie hier.