Aktuelles

Schriftgröße
04. August 2017

Sanierungsarbeiten in Alvesrode: Haltestellen entfallen, Taxiverkehr wird eingesetzt

Achtung: Maßnahme verlängert bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 27. Oktober!

Von Montag, 07. August, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Sonntag, 15. Oktober, wird die Kreisstraße 213 der Ortsdurchfahrt Alvesrode wegen einer Brückensanierung voll gesperrt.

Die regiobus-Linie 382 fährt in dieser Zeit eine Umleitung und bedient statt der regulären Haltestelle Alvesrode/Vor der Höhe die eingerichtete Ersatzhaltestelle in der Straße „Alte Rodenbeeke“. Darüber hinaus kann die Linie die Haltestellen Springe/Wisentgehege, Springe/Abzweig Wisentgehege, Springe/Jagdschloß und Springe/Krankenhaus nicht bedienen. Als Ersatz wird ab dem Bahnhof Völksen ein Pendelverkehr mit einem Großraum-Taxi (8-Sitzer) eingerichtet, der die Bedienung der oben genannten Haltestellen sichert. Fahrgäste haben zudem die Möglichkeit die regiobus-Linie 385 zu nutzen, die die Haltestellen Springe/Abzweig Wisentgehege, Springe/Jagdschloß und Springe/Krankenhaus weiterhin regulär bedient.

 

regiobus bittet die Fahrgäste um Verständnis für die baubedingten Änderungen.