Aktuelles

Schriftgröße

5. und 6. Bauabschnitt Fernwärmenetz in Springe: Haltestellen entfallen

Die am 4. Juli begonnene fünfte Bauphase wird bis Mittwoch, 14. August, verlängert.

Die regiobus-Linie 301 wird in diesem Zeitraum umgeleitet, wodurch Haltestellen entfallen und verlegt werden. Die Haltestelle Springe/Adolf-Reichwein-Straße wird in die Straße Im Kalkwerk vor den Kreuzungsbereich zur Adolf-Reichwein-Straße verlegt. Für die Haltestelle Springe/Kurzer Ging wird am Ende der Militsch-Trachenberger-Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestellen Springe/Rosenstraße und Springe/Johann-Heinrich-Schröder-Weg können nicht bedient werden.

Ab Donnerstag, 15. August, startet die sechste Bauphase und endet voraussichtlich Ende des Jahres.  

In dieser Zeit weicht die regiobus-Linie 301 weiterhin auf einen Umleitungsfahrweg aus. Infolgedessen entfällt die Haltestelle Springe/Rosenstraße. Als Ersatz dient die Haltestelle Springe/Ellernstraße.

Die Haltestelle Springe/Schulzentrum Nord der regiobus-Linie 385 wird im o.g. Zeitraum in die Wendeschleife verlegt.

regiobus bittet ihre Fahrgäste um Verständnis für die durch den Bau Änderungen.