Aktuelles

Schriftgröße

Änderungen im Buslinienverkehr

Zum Fahrplanwechsel am 15.12.2019 gibt es eine Vielzahl von Änderungen im Linienbereich von regiobus. Einige Linien bzw. Fahrten entfallen oder werden in andere Linien integriert. Im Folgenden finden Sie alle Maßnahmen im Einzelnen:


Zusätzliche Fahrten an Silvester

An Silvester verbessert sich das Angebot. Alle Linien der regiobus verkehren nun bis Betriebsende nach dem regulären Samstagsfahrplan.

Nachtliner N56: Bedienung erweitert

Der N56 bedient zusätzlich die Haltestelle „Ditterke“.

regiobus Linie 350: Linie 522 übernimmt Fahrten

Die Linie 350 wird eingestellt. Morgens und nachmittags werden zu den Hauptverkehrszeiten Fahrten zwischen Gehrden und Weetzen in die Linie 522 übernommen.

regiobus Linie 380: im Stundentakt unterwegs

Auf der Linie 380 wird werktags jetzt ein tagesdurchgängiger Stundentakt angeboten.

regiobus Linie 400 (sprintH; ehemals Linie 440): verbesserte Taktung und Anbindung an die Züge in Neustadt

Die neue sprintH Linie 400 (ehemals Linie 440) verkehrt  montags bis freitags tagsüber im gesamten Linienverlauf zwischen Marienwerder und Neustadt im 20-Minuten-Takt und samstags im 30-Minuten-Takt. In Neustadt ist sie systematisch an den RegionalExpress aus bzw. in Richtung Hannover angebunden.

regiobus Linie 410: verbesserte Taktung

Die Linie 410 verkehrt montags bis freitags am Nachmittag im 30-Minuten-Takt. Ab 19:30 Uhr erfolgt eine Anpassung auf einen 60-Minuten-Takt. Samstags verkehrt die Linie im Stundentakt, sonn- und feiertags im 2-Stunden-Takt.

regiobus Linien 430 und 431: jetzt ohne Umstieg nach Osterwald

Samstags verkehrt die Linie 430 im 2-Stunden-Takt. Die Linie 431 wird direkt über Alt-Garbsen geführt, sodass Havelse nicht mehr bedient wird. In Garbsen wird die Linie 431 mit der Linie 430 verknüpft, sodass zukünftig eine umstiegsfreie Verbindung nach Osterwald besteht. Samstags verkehrt die Linie 431 im 2-Stunden-Takt.

regiobus Linien 460 und 461: Reduzierung des Angebots

Die Linie 461 wird aufgrund geringer Fahrgastnachfrage eingestellt. Dadurch ergeben sich Änderungen im Bereich der Linie 460. Auf der Linie 460 entfallen die Abschnitte zwischen Helstorf und Esperke, zwischen

Mandelsloh und Stöckendrebber sowie die Stichfahrten von Helstorf zur Kaserne Luttmersen.

regiobus Linien 490 und 491: verbesserte Taktung zwischen Stöcken und Osterwald

Die Linie 491 wird aufgrund geringer Fahrgastnachfrage eingestellt. Im Gegenzug wird auf der Linie 490 zwischen Stöcken und Osterwald ein Halbstundentakt eingerichtet.

regiobus Linie 500 (sprintH): alle 10 Minuten direkt nach Hannover

Auf der sprintH Linie 500 wird zwischen Gehrden, Ronnenberg und Hannover im Zeitraum von 06:00 bis 19:00 Uhr ein 10-Minuten-Takt eingerichtet.

regiobus Linie 510: ohne Umstieg geht’s in Empelde weiter

Der Abschnitt der Linie 510 zwischen Benthe und Empelde wird eingestellt. Für Fahrgäste aus Benthe wird in Empelde ein umstiegsfreier Übergang von den Linien 560 und 561 auf die Linie 510 sichergestellt.

regiobus Linie 520: im 2-Stunden-Takt unterwegs

Die Linie 520 verkehrt samstags jetzt im 2-Stundentakt.

regiobus Linie 533: Einstellung des Angebots

Die Linie 533 wird aufgrund geringer Nachfrage eingestellt.

regiobus Linien 560 und 561: Angebot durchgängig über Benthe

Alle Fahrten der Linien 560 und 561 werden über Benthe geführt. An der Haltestelle „Gehrden/Steintor“ wird der Anschluss an die sprintH Linie 500 sichergestellt. Bitte beachten Sie, dass sich bei der Linie 560 bei der Erstellung der gedruckten Bereichsfahrpläne nach Redaktionsschluss Änderungen ergeben haben. Die Linie 560 verkehrt auch von Montag bis Donnerstag sowie an Sonn- und Feiertagen um 0.23 Uhr von „Empelde“. An Sonn- und Feiertagen fährt die Linie 560 von „Barsinghausen/Bahnhof“ auch um 23.26 Uhr ab.

regiobus Linie 562: Reduzierung am Wochenende/feiertags

Samstags sowie sonn- und feiertags wird das Fahrtenangebot der Linie 562 eingestellt.

regiobus Linien 572 und 574: Haltestelle heißt jetzt „Letter/Im Sande“

Der Abschnitt der Linie 572 zwischen Ahlem und Harenberg wird eingestellt. Auf der Linie 574 wird die Haltestelle „Letter/Rathaus“ umbenannt in „Letter/Im Sande“.

regiobus Linie 600 (sprintH; ehemals Linie 650): verbesserte Taktung, Haltestelle heißt jetzt „Langenhagen/Elia-Kirche“

Die neue sprintH Linie 600 (ehemals Linie 650) verkehrt montags bis freitgs und samstags tagsüber zwischen Großburgwedel und Langenhagen im 30-Minuten-Takt. Die Haltestelle „Langenhagen/Pestalozzischule“ heißt nun „Langenhagen/Elia-Kirche“.

regiobus Linien 630 und 634: Linie 630 übernimmt Fahrten

Die Linie 634 wird eingestellt. Die entfallenden Fahrten werden in die Linie 630 integriert. Ebenso bedient die Linie 630 zukünftig das Gewerbegebiet Kirchhorst (bisher Linie 640).

regiobus Linien 692 und 697: Reduzierung des Angebots

Das Samstagsangebot der Linie 692 wird eingestellt. Der Abschnitt der Linie 697 zwischen Helstorf und Oegenbostel wird eingestellt.

regiobus Linie 700 (sprintH): Reduzierung des Angebots

Auf der sprintH Linie 700 wird der Linienabschnitt zwischen Dedensen und Wunstorf aufgrund geringer Fahrgastnachfrage nicht mehr bedient.

regiobus Linie 760: wochentags im Stundentakt unterwegs

Außerhalb der morgendlichen Hauptverkehrszeit wird die Linie 760 auf einen Stundentakt angepasst. Samstags sowie sonn- und feiertags verkehrt die Linie im 2-Stunden-Takt.

regiobus Linien 780 und 790: Angebot durchgängig über Blumenau

Außerhalb der morgendlichen Hauptverkehrszeit verkehrt die Linie 780 vormittags jetzt im Stundentakt. Alle Fahrten werden über Blumenau geführt. Samstags sowie sonn- und feiertags verkehrt die Linie im 2-Stunden-Takt. Die Linie 790 wird eingestellt.

regiobus Linie 820: samstags im 2-Stunden-Takt unterwegs

Samstags verkehrt die Linie 820 jetzt im 2-Stunden-Takt.

regiobus Linie 900 (sprintH; ehemals Linie 640): verbesserte Taktung und Verlängerung bis zum A2-Center

Die neue sprintH Linie 900 (ehemals Linie 640) verkehrt montags bis freitags und samstags tagsüber im gesamten Linienverlauf zwischen Altwarmbüchen und Burgdorf im 30-Minuten-Takt. Sie wird montags bis samstags bis in den Abend über den Stadtbahnendpunkt hinaus bis zum A2-Center verlängert.

regiobus Linien 910 und 920: wochentags im Stundentakt unterwegs

Die Linien 910 und 920 verkehren wochentags jetzt jeweils im Stundentakt.

regiobus Linien 926 und 927: Anbindung an Adelheidsdorf

Die Linie 926 verkehrt samstags jetzt im 2-Stunden-Takt. Die Linie 927 bedient zukünftig auch Adelheidsdorf.

regiobus Linie 938: am Wochenende/feiertags im 2-Stunden-Takt unterwegs

Die Linie 938 verkehrt samstags sowie sonn- und feiertags jetzt im 2-Stunden-Takt.

regiobus Linie 946: Reduzierung des Angebots

Die Linie 946 wird samstags eingestellt. Dadurch erfolgen Änderungen auf der Linie 949 und beim Ruftaxi Uetze.

regiobus Linie 962: Anpassung des Angebots außerhalb des Schülerverkehrs

Die Bedienung des Abschnitts der Linie 962 zwischen Bilm und Sehnde wird außerhalb des Schülerverkehrs aufgehoben.

Ruftaxi Liethe-Wunstorf: verbesserte Taktung und Anbindung weiterer Haltestellen

Das Ruftaxi Liethe-Wunstorf wird räumlich und zeitlich erweitert: Es bedient montags bis freitags zusätzlich stündlich die Haltestellen in der Wunstorfer Oststadt, „Wunstorf/Rathaus“ und „Wunstorf/IGS“ sowie „Liethe/Kastanienallee“.

Vorne-Einstieg: Modifizierung der bestehenden Regelung

In den regiobus Fahrzeugen steigen Fahrgäste weiterhin in der Regel vorne ein. Um Zeit zu sparen und die Aufenthaltsdauer an der Haltestelle gering zu halten, können alle Fahrgäste mit gültiger Fahrkarte direkt – soweit möglich – den linken Einstieg an der Vordertür nutzen und ins Businnere vorgehen. Das Vorzeigen der Fahrkarte ist in diesem Fall nicht nötig. Kunden, die eine Fahrkarte oder Auskunft benötigen, wenden sich nach wie vor an das Fahrpersonal. Der Einstieg durch die hintere Tür ist wie bisher für bestimmte Fahrgastgruppen (z. B. Fahrgäste mit Rollstuhl, Kinderwagen oder Fahrrad) möglich.