Aktuelles

Schriftgröße

Hannover Marathon: Haltestellen entfallen

Am Sonntag, 7. April, von Betriebsbeginn bis ca. 17.00 Uhr, kommt es aufgrund des HAJ Hannover Marathons in Teilen der Innenstadt von Hannover zu Sperrungen. Die regiobus-Linien 300, 500 und 700 können in diesem Zeitraum nicht bis zum Endpunkt Hannover/ZOB fahren, wodurch sich geänderte Fahrpläne ergeben.

regiobus-Linie 300 und 500
Die regiobus-Linien 300 und 500 enden und starten während des Marathons an der Haltestelle Humboldtstraße. Für die regiobus-Linie 300 in/aus Richtung Innenstadt wird der Umstieg auf die Stadtbahnlinien 3 und 7 an der Haltestelle Wallensteinstraße oder auf die Linie 9 an der Haltestelle Schwarzer Bär empfohlen. Für die regiobus-Linie 500 wird der Umstieg in/aus Richtung Innenstadt auf die Linien 3 und 7 am Stadtbahnendpunkt Wettbergen empfohlen oder auf die Linie 9 an der Haltestelle Schwarzer Bär.

regiobus-Linie 700
Erster und letzter Halt der regiobus-Linie 700 ist während des Marathons die Haltestelle Am Küchengarten. In/aus Richtung Innenstadt wird der Umstieg auf die Stadtbahnlinie 10 an den Haltestellen Wunstorfer Straße, Leinaustraße oder Am Küchengarten empfohlen.

Weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen sind hier auf gvh.de zu finden.

regiobus bittet um Verständnis für die veranstaltungsbedingten Änderungen. Weiterhin werden Fahrgäste gebeten, sich vor Fahrtantritt unbedingt über die Fahrplanauskunft auf regiobus.de oder efa.de über ihre geänderten Verbindungen zu informieren.