Aktuelles

Schriftgröße

Sanierung B 65: Umfangreiche Umleitungen

Von Donnerstag, 8. November, Betriebsbeginn, bis Freitag, 30. November, Betriebsschluss, dauern die Sanierungsarbeiten in der vierten Bauphase auf der B65. In dieser Zeit ist die B65 vom Ortseingang Everloh bis vor den Abzweig Sieben Trappen (Benthe) für den Verkehr gesperrt.

Somit ergeben sich folgende Änderungen:

regiobus-Linie 523

Fahrgäste und Schüler, die planmäßig über Benthe fahren, werden ab der Haltestelle Benthe/Sieben Trappen direkt nach Gehrden geleitet. Die Haltestellen Everloh/Erichshof, Everloh/Nenndorfer Straße und Everloh/Friedhof werden von der regiobus-Linie 523 in diesem Zeitraum nicht bedient. Schüler aus Everloh werden deshalb gebeten, auf die regiobus-Linie 580 auszuweichen.

regiobus-Linie 532

Aufgrund des Umleitungsfahrweges wird die Haltestelle Everloh/Nenndorfer Straße ersatzweise an der Haltestelle Everloh/Friedhof bedient. Die Haltestelle Everloh/Erichshof entfällt ersatzlos. Die Fahrgäste werden gebeten für den Ein- und Ausstieg in Fahrtrichtung Empelde die Haltestelle Benthe/Sieben  Trappen zu nutzen.
In Fahrtrichtung Barsinghausen ist die regiobus-Linie 532 davon nicht betroffen.

regiobus-Linie 533

Die regiobus-Linie 533 wird über Gehrden bis zur Haltestelle Benthe/Sieben Trappen   nach Everloh umgeleitet. In Everloh dient die Haltestelle Everloh/Friedhof als Ersatz für die Haltestelle Everloh/Nenndorfer Straße. Fahrten in die Gegenrichtung finden in umgekehrter Reihenfolge statt. Die Haltestelle Everloh/Erichshof entfällt  ersatzlos.

Während der Baumaßnahme ist mit hohen Verspätungen auf den betroffenen Linien zu rechnen.

regiobus bittet um Verständnis für die durch den Bau bedingten Maßnahmen.