Aktuelles

Schriftgröße

Sanierung der Ortsdurchfahrt Großgoltern: Haltestelle werden nicht bedient

Von Montag, 20. Mai, 14.00 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Mai, 17.00 Uhr, findet die fünfte Bauphase der Sanierung der Ortsdurchfahrt Großgoltern statt. In diese Phase wird die Hauptstraße vom Kreuzungsbereich Hauptstraße/Einmündung B65 bis Hauptstraße/Eckerder Straße voll gesperrt. 

Im oben genannten Zeitraum werden die regiobus-Linien 532 und 534 daher umgeleitet, wodurch Haltestellen entfallen.

regiobus-Linie 532:

Die Haltestellen Eckerde/Uhlenbruch, Großgoltern/Gutsstraße, Großgoltern/Ohlweg, Nordgoltern/Inselweg und Stemmen/Am Zimmereiplatz entfallen in beide Fahrtrichtungen ersatzlos. Für die Haltestelle Eckerde/Masurenweg, die ebenfalls nicht bedient wird, wird eine Ersatzhaltestelle auf der Straße Alte Dorfstraße eingerichtet.

regiobus-Linie 534:

In beide Fahrtrichtungen entfallen die Haltestellen Eckerde/Uhlenbruch, Eckerde/Masurenweg, Eckerde/Gehrdener Straße sowie die Haltestellen Großgoltern/Friedhof, Großgoltern/Gutsstraße und Großgoltern/Ohweg.   

Fahrgäste aus der Ortschaft Stemmen werden gebeten, auf die regiobus-Linie 534 auszuweichen, da die regiobus-Linie 532 die Ortschaft nicht bedient. Fahrgäste aus der Ortschaft Eckerde werden gebeten, auf die regiobus-Linie 532 auszuweichen, da die regiobus-Linie 534 die Ortschaft nicht bedient. Fahrgäste aus der Ortschaft Großgoltern können an der Haltestelle Nordgoltern/Inselweg in die regiobus-Linie 534 einsteigen oder ab der Haltestelle Großgoltern/Friedhof die regiobus-Linie 532 nutzen.


regiobus bittet um Verständnis für die baubedingten Änderungen.