Aktuelles

Schriftgröße

Sperrung zwischen Hüpede und Oerie: Haltestellen entfallen

Achtung: Aufgrund der Wetterlage haben sich die Bauarbeiten verzögert, sodass die regiobus-Linien 310 und 320 von Montag, 18. März, Betriebsbeginn, bis Dienstag, 19. März, 20.00 Uhr, weiterhin umgeleitet werden müssen. In diesem Zeitraum gelten weiterhin die unten aufgeführten Änderungen. Am Samstag, 16. März, und Sonntag, 17. März, können die Busse jedoch auf dem Regelfahrweg verkehren und es werden keine Pendelbusse eingesetzt.

Von Montag, 11. März, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Samstag, 16. März, Betriebsschluss, wird die K203 zwischen Hüpede und Oerie wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Aus diesem Grund müssen die regiobus-Linien 310 und 320 im oben genannten Zeitraum eine Umleitung fahren und es kommt zu folgenden Änderungen:

regiobus-Linie 310

Wochentags kann die regiobus-Linie 310 in Fahrtrichtung Eldagsen bei sämtlichen Fahrten ab 20.45 Uhr die Haltestellen Oerie, Hüpede/Schule und Hüpede/Im Felde nicht bedienen. Diese Haltestellen können samstags ab 16.53 Uhr nicht mehr bedient werden.

In Fahrtrichtung Pattensen kann die regiobus-Linie 310 wochentags ab 22.41 Uhr die Haltestellen Oerie, Hüpede/Schule und Hüpede/Im Felde nicht bedienen. Dies gilt an Samstagen ab 16.26 Uhr.

 

regiobus-Linie 320

Die regiobus-Linie 320 fährt in Fahrtrichtung Pattensen ab der Haltestelle Hüpede/Krugstraße direkt zur Haltestelle Pattensen/Neuer Weg. Fahrten der Gegenrichtung finden in umgekehrter Reihenfolge statt.

Die Haltestellen Hüpede/Schule, Hüpede/Im Felde und Oerie werden im oben genannten Zeitraum nicht bedient. Fahrgäste werden gebeten die Haltestelle Hüpede/Krugstraße ersatzweise zu nutzen.

Schulfahrten, die um 6.57 Uhr und 7.46 Uhr in Oerie starten, setzen im in diesem Zeitraum an der Haltestelle Oerie ausnahmsweise in Fahrtrichtung Pattensen ein. Die Haltestelle Hüpede/Schule entfällt auf diesen beiden Fahrten.

Zwischen den Haltestellen Pattensen/ZOB, Pattensen/Neuer Weg und Oerie wird ein Pendelbus verkehren. Die Fahrgäste werden gebeten die Aushangfahrpläne an den jeweiligen Haltestellen zu beachten.

 

regiobus bittet um Verständnis für die baubedingten Änderungen.